Körperarbeit

Home  >>  Körperarbeit

Überall Leistungsdruck

Wer schon im Beruf, womöglich in Konkurrenz zu anderen, immer leisten und sich entsprechend unter Druck halten muss, neigt dazu, dies beim Sport und in seiner Freizeit fortzusetzen.

Dadurch vergrößern wir die Nachteile unserer stressigen Lebensweise und wir können viele Vorteile von Bewegung und Laufen nicht ernten, wir erreichen manchmal sogar das Gegenteil. Der rein organische Herz- Kreislauf- Nutzen wird zwar erreicht, aber entspannen und regenerieren können wir unter Leistungsdruck nicht. Doch gerade das hätten wir dringend nötig.

IMG_4368

Der Kopf hat gelernt

„Körperliche Bewegung ist vor allem dann etwas wert, wenn sie anstrengend ist, wenn ich mich schinde.“ Das haben wir gelernt. Dies ist aber Unsinn! Das Allerwichtigste ist, dass wir Freude an der Bewegung haben! Unser Körper ist unser Freund. Er ist so gebaut, dass er sich grundsätzlich leicht bewegen kann. Oft quälen wir uns aber, wenn wir Barrieren im Kopf haben: „Ich kann das nicht, mache das nicht perfekt genug, bin zu schwach, bin zu dick, zu unsportlich,..“ Und je mehr wir uns quälen, desto sicherer werden wir wieder bewegungslos werden, schließlich ist Schmerzvermeidung ein Instinkt, der uns schützen soll. Wahrscheinlich ist Leistungsdruck ein Hauptgrund dafür, dass viele Menschen die Bewegung, die ihnen als Kind so viel Freude gemacht hat, irgendwann einstellen.

Spätestens in der Schule wird Bewegung zu Leistungsdruck, es wird Stress aufgebaut. Natürliches Bewegen bedeutet aber das Gegenteil: Stress abbauen, den Kopf frei machen und Leichtigkeit und Lust üben.

IMG_0143

Der Kopf ist im Weg

Damit dies geschehen kann, sollten wir im Kopf frei werden. Alte Gewohnheiten werden sich vielleicht wehren. Sag nicht: „ich bin so.“, wenn du nicht so sein willst. Dein eigener Gedanke macht dich zu dem, was du bist.

Körperarbeit

Grounding

Gut am Boden zu stehen, gut „geerdet“ zu sein ist eine Voraussetzung für ein glückliches Leben. Eine weitere Säule des Wohlbefindens liegt im Atmen des Menschen. Es gibt viele Methoden dies zu üben und zu erleben, in uralten Kulturen oder neu entdeckten Erkenntnissen. Finde deinen Weg, deinen Körper neu kennenzulernen. Mit Freude alte „Panzerungen“ aufzuweichen, neue Erfahrungen durch Körperübungen zu spüren und 

VOM  ÜBERLEBEN  WIEDER  ZUM  LEBEN  ZU  ERWACHEN.   P1020797

Angebote:

„Be-Weg-ung üben“

Bioenergetische Körperübungen finden meist im Freien, im Garten vor der Jurte, statt. Den eigenen Körper aufmerksam erforschen und mit vielfältigen Bewegungen ein anderes Körperbewusstsein entwickeln. Bekleidung sehr locker und bequem, der Temperatur entsprechend, da wir sehr viel im Freien arbeiten.

„Traumwanderungen“

Neue Wege gehen und in der Natur die eigenen Lebensträume wahrnehmen und  sich mit der Verwirklichung auseinandersetzen. Wanderbekleidung, der Jahreszeit entsprechend, Rucksack, Trinken, Jause, Schreibsachen.

„Aktivieren der Selbstheilungskräfte in der Natur“

Sich durch die Natur inspirieren lassen, die Sinne öffnen und Freude und Lebenskraft tanken.Der Witterung entsprechende Kleidung.

„Soulboulder“

Klettern als Spiegel des momentanen Zustandes sehen. Die eigene Körpersprache lesen lernen. Elastische Kleidung, Kletterschuhe werden zur Verfügung gestellt.

Konkrete Angebote siehe unter „Termine“